Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Der Biofeld-Test (BFT)

nach Dr. Paul Schweitzer

ALLE INFORMATIONEN STECKEN IN EINEM TROPFEN BLUT
Vor einigen Jahren entwickelte der Physiker Dr. Paul Schweitzer den Biofeldtest, anhand dessen man unter Zuhilfenahme eines einzigen Tropfen Bluts herausfinden konnte, welche Krankheiten den Organismus belasten, aber auch welche Medikamente unverträglich sind.

Es hat sich herausgestellt, dass jede chronische Erkrankung ein ganz individuelles, nur für die jeweilige Erkrankung gültiges Spektrum an Belastungsfaktoren besitzt.

Der Biofeldtest wird am Patienten oder dessen Blutprobe durchgeführt und eignet sich besonders zum testen der Verträglichkeit von:

  • Medikamenten
  • Zahnwerkstoffen
  • Nahrungsmitteln

Der Biofeld-Test hilft bei der Klärung und Beseitigung der Ursache von chronischen Erkrankungen. Nicht Symptome, sondern die ursächlichen Belastungsfaktoren einer Erkrankung werden behandelt.

Mit diesem biophysikalischen Testverfahren können wir im Sinne einer ganzheitlichen Medizin einen individuellen Therapieplan erstellen.